Brennwertkessel Preise

Die Brennwertkessel Preise sind zum einen abhängig von der Technologie, zum anderen von der Hochwertigkeit und der Ausstattung der Therme. Ein einfacher, aber vollwertiger Gas Brennwertheizkessel ist bereits ab einem Anschaffungspreis von 1.400 Euro käuflich zu erwerben. Markenprodukte renommierter Hersteller liegen für ein gleichwertiges Gerät zwischen 1.600 und 1.800 Euro. Hier sind Garantieleistungen und Vorortservice meist gleich im Händler-Angebot enthalten. Für eine Brennwerttherme, die den neuesten Standards entspricht, hochwertig mit modulierendem Brenner ausgestattet bzw. mehrstufig regulierbar ist, wird eine Investition von über 2.000 Euro fällig. Hier ist jedoch Energienutzung und Lebensdauer deutlich besser und länger – auch Auskühlverluste und Stillstandzeiten werden vermieden/reduziert. Hervorragende Kessel-Modelle der Sonderklasse können bis zu 4.000 Euro kosten. Aufgrund des Anreizes des staatlichen Zuschuss rentiert sich die Brennwertheizung schnell, wenn man in Betracht zieht, dass der Verbraucher seinen üblicherweise jährlichen Energiebedarf um bis zu 25% reduziert. Deutliche Ersparnis beim Gasverbrauch und umweltbewusstes Denken beeinflussen die Kaufentscheidung positiv und bereits nach wenigen Jahren macht sich die Anschaffung als lohnende Investition bemerkbar.

Ein Öl Brennwertgerät ist erheblich kostspieliger. Der Neupreis beträgt zwischen 2.500 und 7.000 Euro, abhängig von Herstellermarke, Bediendetails und sinnvollen Kombinierungen mit Solar oder Pellets. Gebraucht gibt es diese oft zu deutlich günstigeren Preisen zu kaufen. Im Vergleich zu Lebensdauer und staatlicher Förderung (für Pelletskessel bis zu 4.815 Euro) ist einem gut kalkulierten Kauf nichts entgegenzusetzen.

Für Wartung, Überprüfung laut Checkliste des Herstellers und Reinigen des Kamins und Abgasrohr durch einen Schronsteinfeger ist mit ca. 120 Euro pro Zyklus zu rechnen, wobei die Prüfintervalle für Brennwerttechnik – Geräte in größeren Abständen gegenüber herkömmlichen Thermen erfolgen.

Alle genannten Vorteile rechtfertigen die Brennwertkessel Preise – in verhältnismäßig kurzer Zeit macht sich auf Grund des hervorragenden Jahresnutzungsgrad die Anschaffung bezahlt und refinanziert sich in weniger als 10 Jahren, dennoch sollten Sie vor dem Kauf einen intensiven Brennwertkessel Preisvergleich durchführen um die Kosten möglichst gering zu halten.